Kirchenbank

Konfirmation

Bild: Eine-Welt-Kirche

Die Konfirmation

Das Ziel der Konfirmandenarbeit ist die religiöse Mündigkeit der Jugendlichen. Diese sollen begleitet und gebildet werden, um als Christinnen und Christen leben zu können. Die Konfirmandenzeit soll die Möglichkeit bieten, Erfahrungen mit dem und im christlichen Glauben zu machen. Die Jugendlichen werden an das Gemeindeleben herangeführt.

Nachdem die Konfirmanden vieles über den christlichen Glauben lernen konnten und hoffentlich alle ihre Fragen los geworden sind, ist die Konfirmation dann die eigene Aussage vor der Gemeinde:

"Ja, ich will meinen weiteren Lebensweg im christlichen Glauben gehen."

Vor der Mündigkeit haben in der Regel die Eltern und Paten bei der Taufe bezeugt, ihr (Paten)Kind im christlichen Glauben zu erziehen. Mit dem Konfirmationsalter trifft jede und jeder Konfirmand selbst eine Entscheidung für sich.